"

Projektwoche mit Schulfest

Geschrieben von BOEK.

Zu Beginn des neuen Schuljahres wird es eine Projektwoche zum 25-jährigen Bestehen unserer Schule geben. Die Projektergebnisse werden am 24.09.2016 ab 14:00 Uhr präsentiert. Anschließend laden wir ab 17:00 Uhr zu einem Ehemaligentreff in die Schule ein. Alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen sind herzlich eingeladen. Schließlich wird es ab 19:00 Uhr eine große Party mit DJ, Live-Band und Überraschungseinlagen geben!

Wir freuen uns auf regen Besuch!

Festakt zum 25-jährigen Bestehen der Schule * Erster Anita-Lichtenstein-Preis für Hermann Wassen

Geschrieben von BOEK.

Festakt zum 25-jährigen Bestehen der SchuleAm 18.06.2016 konnte die Schulgemeinde den offiziellen Festakt zum 25-jährigen Bestehen der Schule feiern. Viele der Wegbegleiter der (Vor-)Gründungsphase und der Aufbaujahre der Schule konnten vom Schulleiter in der Aula der Schule begrüßt werden, darunter der damalige Leiter des städtischen Schulamtes, Herr Karl-Heinz Nießen, der sich auch in der Festschrift zum 25-Jährigen gerne an die Zeit von 1990/1991 erinnert hat.

Im Rahmen des Festaktes, der von der Instrumentalgruppe und dem Schulchor musikalisch umrahmt wurde, wurde eine Lernpartnerschaft mit der Gedenkstätte Burg Vogelsang abgeschlossen, die das Auschwitz-Projekt der Schule um den Ort der Täter erweitert. Die ALG ist die erste Schule im Kreis Heinsberg, die diese Lernpartnerschaft mit dem Internationalen Platz Vogelsang offiziell besiegelt hat. Die Bedeutung dieser Lernpartnerschaft wurde durch Frau Gabriele Harzheim, wissenschaftliche Referentin von Vogelsang-IP, herausgestellt. Die Urkunde zur offiziellen Lernpartnerschaft wird unsere Urkundenwand erweitern.

Glückwünsche aus Estland per Videobotschaft

Geschrieben von BOEK.

Ein erster Glückwunsch zu unserem 25-jährigen Schuljubiläum kam aus Estland per Videobotschaft:



Herzlichen Dank an unsere Freunde!

Austauschschüler(innen) aus Polen zu Gast

Geschrieben von CAS.

Am 07.06.2016 ist erstmalig eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus Polen bei uns zu Gast. Wir möchten unsere polnischen Gäste aus Niepołomice herzlich an der Anita-Lichtenstein-Gesamtschule willkommen heißen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Schulmensa und einem Rundgang durch unsere Schule, machte sich die polnisch-deutsche Gruppe auf den Weg nach Geilenkirchen, um am Haus der Lichtenstein-Familie etwas über die Namensgeberin unserer Schule und das Schulprogramm zu erfahren. Im Anschluss daran klang der erste gemeinsame Tag in der Eisdiele aus, in der sich die Schülerinnen und Schüler sowie die Kollegen der beiden Schulen über das Erlebte seit dem letzten Treffen austauschen konnten.