Schülerbericht - Schüleraustausch - Polen 2019

Geschrieben von KAY.

Schülerbericht zum Austausch mit unserer Partnerschule in Niepołomice (Polen)
Nachdem wir zu Beginn des Schuljahres eine SchülerInnengruppe unserer Partnerschule, dem Gimnazjum Niepołomice – betreut von Frau Anna Marzec und Frau Angelika Walasik – an der Anita-Lichtenstein-Gesamtschule empfangen durften, waren wir, eine SchülerInnengruppe aus den Jahrgängen 8 bis 10 – betreut von Frau Cornelia Casaretto und Herrn Necmedin Kaymaz – vom 24. bis zum 29.03.2019 bereits zum dritten Mal zu Gast in der polnische Kleinstadt Niepołomice nahe der Metropole Krakau. Dort konnten wir an einem interessanten und abwechslungsreichen Programm teilnehmen, das uns vielfältige Einblicke in das Schul- und Alltagsleben sowie die Freizeit unserer PartnerInnen bot. Dabei konnten auch die im September geschlossenen Freundschaften vertiefen werden.

Sonntag, den 24.03.2019 – Anreise und Begrüßung
Am Sonntag, den 24.03.2019 flogen wir von Düsseldorf nach Krakau. Gegen Nachmittag landeten wir am Airport Balice, wo uns unsere Austauschpartner mit ihren Eltern herzlich empfingen. Den Rest des Nachmittags verbrachten wir mit unseren Gastfamilien.

Montag, den 25.03.2019 – Unterricht und Stadt Niepołomice
Am Montag, den 25.03.2019 haben wir uns in der Schule getroffen und später haben wir eine Stadtrallye gemacht. Nachdem die Stadtrallye zu Ende war, haben wir uns bei der Freiwilligen Feuerwehr getroffen. In der Feuerwehrwache wurde uns alles erklärt und beigebracht. Zuletzt wurden uns alle Feuerwehrautos von innen gezeigt und erklärt. Außerdem haben wir Gruppenbilder gemacht.

Dienstag, den 26.03.2019 – Jugendsternwarte, Trampolinhalle und Krakauer Innenstadt
Heute waren wir von 9 bis 11 Uhr in der Jugendsternwarte. Dort haben wir uns als erstes einen Vortrag über unser Sonnensystem angehört. Der Vortrag war sehr interessant und man hat viele neue Sachen erfahren, die viele von uns vorher noch nicht wussten. Wir haben uns sogar einen echten Asteroiden angesehen. Danach sind wir mit dem Bus nach Krakau gefahren. Dort waren wir zuerst im „Go JUMP“, einer Trampolinhalle. Später sind wir mit dem Bus weiter in die Innenstadt von Krakau gefahren und haben dann als erstes das Wawel-Schloss besichtigt. Nach der Besichtigung sind wir in die Altstadt von Krakau gegangen. Nach dem Essen hatten wir Freizeit zum Shoppen, bis wir abends wieder gemeinsam mit dem Bus nach Niepołomice gefahren sind. Abends hatten wir dann noch Zeit in unseren Gastfamilien.

Mittwoch, den 27.03.2019 – Unterricht und Kreative Gestaltung
Am Mittwoch durften wir am Unterricht teilnehmen, wie z. B. in den Fächern Englisch oder Polnisch. Später zeigten uns unsere Austauschschüler, wie man Pierogi macht, welche wir anschließend gemeinsam aßen. Im Anschluss gingen wir zu einer Bibliothek und gestalteten Taschen aus Niepołomice, die wir als Andenken behalten durften. Als wir damit fertig waren, sind wir wieder in die Schule gegangen und aßen Kuchen. Damit endete das Tagesprogramm und wir verbrachten den Abend in der Gastfamilie.

Donnerstag, den 28.03.2019 – (Tanz-) Unterricht und Salzbergwerk
Am Donnerstag, den 28.03.2019 haben alle Schülerinnen und Schüler morgens bei ihren Gastfamilien gefrühstückt. Daraufhin folgten drei Unterrichtsstunden in der Schule. Nach den Unterrichtsstunden nahmen wir am Tanzunterricht mit einer Tanzlehrerin teil. Zum Schluss fuhren wir alle gemeinsam nach Bochnia zum Salzbergwerk und verbrachten da bis ca. 17/18 Uhr unseren Tag.

Freitag, den 29.03.2019 – Abschied und Rückreise
Am Freitag, den 29.03.2019 trafen wir uns morgens in der Schule, machten ein letztes Gruppenfoto, verabschiedeten uns von allen und fuhren gegen Vormittag mit dem Bus zum Flughafen.